Hanna Marchand
< zurück
Hanna Marchand (1989, Komposition, Saxophon, Gesang) begann mit 10 Jahren Saxophon zu spielen. Die Begeisterung für die Musik und die Improvisation blieben fortan bestehen und es folgte ein Studium an der Hochschule der Künste Bern. Sie erhielt unter anderem Unterricht bei Andy Scherrer, John Voirol und Lutz Häfner. Sie bekam dazu die Gelegenheit, bei Projekten wie Tönstör, FrauenstimmenFestival und verschiedenen Masterclasses wie den Screaming Headless Torsos oder Rudder mitzuwirken. Neben dem Masterstudium in Performance Jazz (HKB) ist sie momentan mit ihren eigenen Bands (Joko Likes it Hard, HM5 und D.I.Y.A) am durchstarten.
Archiv
macREC GmbH | Atelier Lapislazuli