Brigitte Scholl
< zurück
In Biel geboren, studiert Brigitte Scholl nach der Matura am Konservatorium Bern Gesang in den Klassen von Prof. Jakob Stämpfli und Margrit Conrad-Amberg. Nach Studienabschluss folgen mehrere Meisterkurse im In- und Ausland, so namentlich auch bei Kammersängerin Hilde Zadek in Wien. Später absolviert sie ein Nachdiplomstudium in freier Improvisation an der Musikakademie Basel sowie in Dirigierunterricht. Als freischaffende Mezzo-Sopranistin widmet sie sich neben dem gebräuchlichen Konzert- und Liedrepertoire ihres Faches besonders auch der französischen Musik des 19. und 20. Jahrhunderts. Ein weiterer Schwerpunkt bildet seit Beginn ihrer beruflichen Tätigkeit die gesangspädagogische Arbeit: Brigitte Scholl führt in Bern eine private Gesangsklasse und ist regelmässig als Stimmbildnerin bei verschiedenen Chören der Region Bern tätig. 2009 übernimmt sie die Leitung des «Choeur de l’Eglise Française de Berne», 2012 jene des neugegründeten Vokalensembles Canto Vivo.

Webseite Canto Vivo Bern

Archiv
macREC GmbH | Atelier Lapislazuli