Christian Roellinger
< zurück
Christian Roellinger, 1964, stammt aus dem Elsass. Am Konsi und der Musikschule Region Thun unterrichtet er seit 1986. 1992 war er Begründer der Berufsklasse für Saxophon an der Hochschule der Künste Bern. Jean-Georges Koerper und später, am Konservatorium von Versailles, waren Maître Jacques Desloges seine Dozenten. Mit Auszeichnung schloss er 1986 das Studium in Paris ab. Christian Roellinger erhielt zahlreiche solistische Engagements im In- und Ausland, in der Schweiz spielte er u.a. mit dem Kammerorchester Tempo Giusto, am Jungfrau Music Festival mit dem Sinfonischem Blasorchester Bern und am Festival Murten Classics mit den Prager Philharmonikern. Regelmässig konzertiert er in Kammermusikformationen und in der Besetzung Saxophon/Klavier. Es existiert eine CD Aufnahme gemeinsam mit Dimitri Kitajenko.
Christian Roellingers grosse Leidenschaft gilt seiner Familie, der Natur, den Vögeln und dem Weinbau.
Archiv
macREC GmbH | Atelier Lapislazuli