Hans-Jakob Bollinger
< zurück
Hans-Jakob Bollinger studierte nach seinem Diplom für moderne Trompete in Basel an der Schola Cantorum Basiliensis Zink mit Bruce Dickey und in Genf am Centre de la Musique Ancienne mit William Dongois. Als Zinkenist arbeitet Hans-Jakob Bollinger mit verschiedenen Ensembles für Alte Musik (i barocchisti, Lautten Compagney, ecco la musica, etc) in Europa zusammen. Er spielte an renomierten Festivals für Alte Musik wie Tage Alter Musik, Innsbruck, Ambronnay und «Guideonum» in Arrezzo. Hans-Jakob Bollinger ist der Gründer und musikalische Leiter von «il desiderio», einem Ensemble, das sich der Aufführung der Musik des 16. und 17. Jahrhunderts widmet. 2005 erschien beim Verlag swisspan seine erste CD LA GIORGINA (zusammen mit Christiane Lux , Orgel). Hans-Jakob Bollinger wirkte an mehreren Radio-(SRF, RSI, SWR), Fernseh- (SF) und CD-Aufnahmen (Ambitus, Musikszene Schweiz, Gallo) mit.
Archiv
macREC GmbH | Atelier Lapislazuli