Kurt Meier
< zurück
Kurt Meier, 1961 geboren in Aarau, aufgewachsen im Fricktal, Matura in Aarau. 1980-85 Chorleiter und Organist in Wittnau/AG. 1981-84 Studien in Germanistik, Geschichte und Musikwissenschaft an der Universität Basel. 1984/85 Ausbildung zum Kirchenmusiker in Wettingen, 1988 Diplome als Chorleiter, Organist und Sänger an der Akademie für Schul- und Kirchenmusik Luzern (Tonsatz/Harmonielehre bei Ernst Pfiffner, Kontrapunkt bei Franz Rechsteiner). Vertiefende Chorleiterstudien bei Klaus Knall am reformierten Kirchenmusikinstitut Zürich (Tonsatz/Kontrapunkt bei Gerald Bennet).
1990/91 Allgemeines Anthroposophisches Studienjahr am Goetheanum Dornach.
1985-2004 Chorleiter und Organist an der Berner Bruderklausenkirche, 1993-2004 Leiter des Singkreises Ittigen, seit 1989 stellvertretender Leiter der Berner Kantorei am Münster, 1998 interimistischer Leiter der Evangelischen Singgemeinde (Berner Kantorei und Kantorei zu Predigern, Zürich), seit 2004 Verantwortlicher für Kirchenmusik als Chorleiter, Organist und Kantor an der Dreifaltigkeitskirche Bern.
Eigene Kompositionen für die Chorpraxis, seit 1995 auch im Auftrag.
Archiv
macREC GmbH | Atelier Lapislazuli